Informieren & Planen

Datenschutzerklärung

Erläuterungen zum Datenschutz

Mit dieser Datenschutzerklärung informiert die Stadtmarketing Herborn GmbH über die Art, den Zweck und Umfang der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Wir, die Stadtmarketing Herborn GmbH, behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Welche Daten von uns verarbeitet und erhoben werden, richtet sich nach der betroffenen Leistung und dem Zweck für den die Daten benötigt werden.

Wir empfehlen Ihnen unsere Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen, da sich durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Website Änderungen ergeben werden.

Gemäß Artikel 4 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare, natürliche Person beziehen. Zu diesen Informationen zählen z.B. Ihr Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und die IP-Adresse.

Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. per Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und Datenschutzerklärungen.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO

Stadtmarketing Herborn GmbH
(Geschäftsführer: Jörg Michael Simmer)
Bahnhofsplatz 1
35745 Herborn

Telefon: 02772-708 1900
E-Mail: tourist(at)herborn.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Stadtmarketing Herborn GmbH

Magistrat der Stadt Herborn
Datenschutzbeauftragte
Hauptstraße 39
35745 Herborn

Telefon: 02772- 708 244
E-Mail: dsb(at)herborn.de

Bereitstellung der Website und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Besuch der Website werden automatisch Daten durch unsere IT-Systeme erfasst. Der Provider der Seiten erhebt und speichert somit automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Das sind vor allem technische Daten wie z.B.

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Website, von der aus Sie uns besuchen)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
  • Zugriffsstatus
  • übertragende Datenmenge
  • IP-Adresse des Rechners, von dem die Abfrage gesendet wurde

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Daten werden zur Fehleranalyse und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme verwendet – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 7 Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall wird die IP-Adresse gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Ihre Rechte

Im Sinne der DSGVO haben Sie folgende Rechte:

Auskunft gemäß § 15 DSGVO

Sie können Auskunft über folgende Informationen verlangen:

  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden,
  • Dauer der Speicherung der Sie betreffende personenbezogenen Daten, od. falls konkrete Angaben dazu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer
  • Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden,
  • Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt werden oder wurden,
  • Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,
  • Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden,
  • sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.

Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, umgehend die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Löschung gemäß Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Löschung kann nicht erfolgen, wenn die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben noch benötigt werden oder sie von uns aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufzubewahren sind.

Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO

Wenn zum Beispiel die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 (1) e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Beschwerderecht gemäß Art. 20 DSGVO

Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Ältere Browser haben allerdings nur eine unzureichende Verschlüsselungsstärke. Sie sollten daher darauf achten, dass Sie einen neueren Browser verwenden. Eine Nutzung älterer Browser kann die Funktionsfähigkeit einschränken und dazu führen, dass z.B. die Darstellung der Website nicht im vollen Umfang erfolgen kann.

Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps bietet eine ansprechende Darstellung unserer Online-Angebote und eine leichte Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Grundlage für die Datenerhebung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die von Ihnen erteilte Einwilligung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.