Sehen & Entdecken

Stadt(ver)führungen

Kurzweilig, kurios, kompakt - Egal ob Familienfeier, Vereins- oder Betriebsausflug, Hochzeitsfeier, Geschäftsbesuch oder Busreise - lernen Sie Herborn auf ganz persönliche Art und Weise kennen. Unterhaltsame und abwechslungsreiche Stadtführungen zeigen Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Ziele sind unter anderem die Hohe Schule, die tausendjährige Stadtkirche, das Schloss und der historische Marktplatz. Lernen Sie Wissenswertes, erfahren Sie Überraschendes - unser motiviertes Stadtführer-Team nimmt Sie mit auf eine Reise in die Geschichte einer faszinierenden Stadt. Kurzweilig, kompakt, kompetent!

Unterhaltsam durch die Altstadt

– Die Klassische –

Erfahren Sie Hintergründiges, Unterhaltsames und Unbekanntes aus der reichen Stadtgeschichte.  Wussten Sie, dass Herborn nicht nur eine historische Handelsstadt ist, sondern einst Hochschulstandort mit europäischem Ruf war? Kennen Sie unser inoffizielles Wappentier?
  
Erleben Sie alle Sehenswürdigkeiten, malerisches Fachwerk und eine prachtvolle Altstadt - kompakt verpackt. Die klassische Stadtführung ist der ideale Einstieg, sie enthält Elemente ALLER Themenbereiche, danach können Sie mit weiteren thematischen Rundgängen Ihr Herborn-Wissen vertiefen. Auf Wunsch bieten wir die klassische Führung gegen Aufpreis auch englischsprachig an.

Jederzeit zu jedem gewünschten Termin nach vorheriger Absprache buchbar!

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 40 € (1 bis 15 Personen)
               50 € (16 bis 25 Personen)

Hof der hohen Schule Herborn

– Die Offene –

Von Mai bis Oktober findet die klassische Stadtführung an jedem ersten Sonntag im Monat statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr im Hof der Hohen Schule.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 3 € pro Person
(Eine Anmeldung ist nicht erforderlich)

Termine 2019:

  • 5. Mai 2019
  • 2. Juni 2019
  • 7. Juli 2019
  • 4. August 2019
  • 1. September 2019
  • 6. Oktober 2019
Viele Menschen auf dem Marktplatz

– Die Kindgerechte –

Stadtgeschichte altersgerecht verpackt – davon können auch Schulklassen profitieren. Gerne gehen wir auch auf Interessen und Unterrichtsthemen ein.

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten pro Gruppe: 35 €

Stadtführung mit Kindern in Herborn

Themenführungen

Steinbild mit zwei Löwen, einem Brezel und einem Spruch

„Fastebrezel-Dunge-Tour“

– Die Brezelige –

Wie entstand die Spezialität „Fastebrezel“? Woher stammt die Form und warum führen Bäcker Löwen im Wappen? Und was hatte die Kirche mit dem „untauglichen Kaufmannsgut“ zu tun? Antworten gibt’s auf dieser Tour. Und „gedungt“ wird am Ende auch… Buchbar nur im Januar/Februar als offene Führung oder für Gruppen (Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen).

Termine 2019: - nn -

Dauer: 90 Minuten

Kosten: 8 € pro Person

(inkl. Kakao und Brezel)

Mensch, der sich als Napoleon verkleidet hat

„Herborn unter dem Kaiseradler“

– Die Napoleonische –

Napoleon in Herborn? Sein Wirken im ehemaligen Großherzogtum „Berg" wird anhand von Herborns Sehenswürdigkeiten erzählt.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 40 € (1 bis 15 Personen)
               50 € (16 bis 25 Personen)

Steinstatue von zwei Bären im Brunnen

„Von Bären und Nassauern“

– Die Sprichwörtliche –

Viele Redewendungen finden sich noch heute im Sprachgebrauch – hören Sie, wo in Herborn früher „der Bär los“ oder auch „alles unter Dach und Fach“ war und „legen Sie nicht jedes Wort auf die Goldwaage“. Eingebettet in einen Rundgang durch die Stadt, erfahren Sie hier auch auf unterhaltsame Weise, welche „Gardinenpredigt“ früher „unter aller Kanone“ war.

Dauer
: 90 Minuten

Kosten: 3 € pro Person

(ab 15 Personen)

In Holz geschnitzte Figur am Haus mit Spruch

„Anekdoten aus acht Jahrhunderten“

– Die Kurzweilige –

Über 760 Jahre Stadtgeschichte bieten reichlich Stoff für interessante Geschichten. Gewürzt mit lustigen und spannenden Anekdoten aus den letzten vier Jahrhunderten entsteht eine unterhaltsame Tour.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 3 € pro Person

(ab 15 Personen)

Enge Gasse zwischen zwei Fachwerkhäusern

„Frauenleben in Herborn“

– Die Weibliche –

Auf den Spuren interessanter und bedeutender Frauen der Stadtgeschichte lernen Sie u.a. Fürstin Isabella von Nassau-Dillenburg kennen. Und wer war eigentlich die Gräfin, die über eine Holzgalerie zur Kirche spazierte? Hören Sie u.a. von der Hebammenlehranstalt der Hohen Schule, der Entstehung der Flora Herbornensis und der besonderen Rolle einer Kartoffelblüte...

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 3 € pro Person

(ab 15 Personen)

 

 

Fachwerkfassade mit vielen kleinen Fenstern

„Fachwerk Spezial“

– Die Bauliche –

Herborn ist Teil der Deutschen Fachwerkstraße. Warum? Das erleben Sie in dieser Führung – und noch viel mehr! Lernen Sie, wie man malerische Bauten aus sechs Jahrhunderten mit fünf Tricks zeitlich einordnen kann. Worin unterscheiden sich Wand und Mauer? Und was genau sind eigentlich Pfahlbau, Pfostenbau, Stockwerkbau und Geschossbau?

Dauer: ca. 90 Minuten 

Kosten: 40 € (1 bis 15 Personen)
               50 € (16 bis 25 Personen)

Steinstatue von einem Kopf mit Beschreibung daneben

„Die Hohe Schule“

– Die Gelehrige –

Die spannende Geschichte der Hohen Schule, die einst die ganze Stadt einbezog. Erfahren Sie Wissenswertes über Entstehung, Blütezeit und den schmerzlichen Prozess der Schließung – kombiniert mit einem Rundgang zu den wichtigsten Gebäuden, die mit ihr in Verbindung standen: Schloss, Kirche und Rathaus.  Auch ein Abstecher in Aula und Museum gehören dazu.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten pro Gruppe: 60 €

(1 bis 15 Personen inkl. Eintritt Museum)

„Uff Platt“

– Die Mundartliche –

Unterhaltsam durch die Altstadt in Herwisch Platt

Wollten Sie die Stadtführung schon immer einmal in Herborns erster Fremdsprache, dem Herwisch Platt, erleben? Für alle, die diese besondere Mundart verstehen können, gibt es den klassisch-unterhaltsamen Stadtrundgang jetzt auch in Dialekt.

Nett verpasse - buche und üwerrasche lasse!

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten pro Gruppe: 3 € pro Person

(Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen)

Zwei wie früher verkleidete, lachende Frauen

„Aus dem Leben in früheren Zeiten“

– Die Kulinarische –

Bräuche und Sitten, Speis‘ und Trank, Leben und Alltag – tauchen Sie in die mittelalterliche Welt ein und erfahren Sie mehr über die „gute alte Zeit“. Verkosten Sie einen schmackhaften Imbiss aus Met und Schmalz-/Kräuterbutterbrot.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 15 € pro Person

(inkl. Imbiss)

Nächtliche Stadtführung im Dunkeln

„Schauriges aus alter Zeit“

– Die Sagenhafte –

Gab es in Herborn Werwölfe und Hexen? Was machte ein Scharfrichter? Und wer findet den Schatz in der 1000-jährigen Stadtkirche? Erleben Sie einen unterhaltsamen Streifzug durch die Altstadt nach Einbruch der Dunkelheit. Nach vielen schaurigen Anekdoten und Fakten kommt ein Schnäpschen am Ende der Führung wie gerufen für die Nerven.

Dauer: ca. zwei Stunden

Kosten: 5 € pro Person

(offene Termine und für Gruppen buchbar im Oktober/November, nur abends, Gruppen ab 20 Personen)

Weihnachtsmarkt vor beleuchteten Fachwerkhäuser im Schnee

„Im Lichterglanz“

– Die Vorweihnachtliche –

Wenn die Fachwerkhäuser der Altstadt durch hunderte Giebellampen erleuchtet sind, erhält der Rundgang eine besondere Atmosphäre. Die klassische Altstadtführung wird hier um weihnachtliche Aspekte ergänzt. Ab Ende November täglich ab spätnachmittags buchbar.

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 40 € (1 bis 15 Personen)
               50 € (16 bis 25 Personen)

Interesse an einer Stadtführung?

Benutzen Sie unser Anfrageformular

Alternativ rufen Sie uns einfach an oder Sie kommen persönlich bei uns vorbei.

Stadtmarketing Herborn GmbH
Bahnhofsplatz 1
35745 Herborn
Tel:  0 27 72 / 7 08 - 413
Fax: 0 27 72 / 7 08 - 9 19 0
E-Mail: b.ernst@herborn.de